Català | Español | English | Deutsch Buscar
Canal Palma YouTube Canal Ajuntament de Palma twitter Canal Ajuntament de Palma Facebook

Startseite

Cal Marquès del Reguer (Can Balaguer)

Beschreibung

Das äussere Portal ist mit einem Rundbogen versehen. Ursprünglich verknüpften zwei abgesenkte Portale den Innenhof. Heutzutage weist der Innenhof zahlreiche Geschäfte auf. Der Eingang wird von einem gewobenen Dach bedeckt. Auf den Seiten finden wir blinde Bögen, die von ionischen Säulen und Kapitälen getragen werden, und die in die Wände eingebaut wurden und auf denen Wappen zu sehen sind. Obwohl diese Wappen mit der Zeit fast nicht mehr leserlich sind, können wir immer noch das Familienwappen der Gual-Sanglada Familie erkennen, mit dem typischen Ritterhelm. Ein grosser, gesenkter Bogen verbindet das Innere mit dem offenen, gepflasterten Patio. Bei Überquerung des Patios gelangen wir zu einem Bereich, der erneut von einem gewobenen Dach bedeckt ist. Von hier aus führt die Treppe zu den oberen drei Etagen hinauf. Oberhalb der Treppe stossen wir auf eine Kuppel mit Glasfenstern aus dem XVIII. Jahrhundert. Bevor wir den Eingang zur dritten Etage erreichen, kommen wir an einem Grabstein zu Ehren des Musikers Josep Balaguer, ehemaliger Eigentümer des Casals, vorbei.

Historischer Hinweis.

Dieses Gebäude ist auch als Cal Marquès del Reguer i can Blanes bekannt. Im XVI. Jahrhundert war es das Eigentum der Sanglada Familie. Im XVIII. Jahrhundert wurde das Haus von den Amar de Montaners gekauft (Marquis von Reguer). Kurz vor seinem Tod im Jahre 1730 hatte Mateu Gual-Sanglada die Renovierung des Hauses veranlasst. Nach einem Rechtsstreit haben sich die Marquis des Reguer im Haus niedergelassen. Der zweite Marquis von Reguer, Josep Amar de Montaner i Sanglada, verstorben im Jahre 1775, förderte eine weitere Renovierung des Hauses. Frau Isabel Amar de Montaner, Ehefrau des Grafen von San Simón, brachte das Haus und den Reguer Marquistitel in die Ehe mit ein. Zu Mitte des XIX. Jahrhunderts verkaufte der damalige Eigentümer, Jordi de San Simon i Montaner, das Haus an Antoni Blanes, ein Kaufmann aus Artà der durch Geschäfte in Amerika ein erhebliches Vermögen erwirtschaftet hatte. Das Gebäude wurde von der Blanes Familie renoviert, die dabei zwei Abschnitte des Hofes überdachen liessen. Bis zu diesem Zeitpunkt handelte es sich wohl um den grössten Hof der Stadt.

Adresse

Strasse  de la Unió, 3

Palma 07001 (Illes Balears)

 View in Google Maps

Weitere Daten von Interesse:

Im XX. Jahrhundert war das Haus Eigentum des Musikers Josep Balaguer, der bei seinem Tod das Haus dem Rathaus von Palma vermachte. Sein Wunsch war es, das Haus zum Sitz der Akademie für schöne Künste von Mallorca zu machen.

Datei-Download

Multimedia-Galerie

Bilder

Balaguer 360 Balaguer 2 Balaguer 3

Mehr Bilder anzeigen

Datum der letzten Änderung: 23 Januar 2019

¿Te ha sido útil esta página?
Elektronischen Büro
Certificat de residència per a viatges Portal de Transparència Die Bürgermeister Bürgerbüros - 010 Profil des Auftraggebers tufaspalma.catDieser Link wird in einem neuen Fenster geöffnet Targeta Ciutadana Beschwerden und Vorschläge Öffentliche job Der Ombudsmann

© Ajuntament de Palma Plaça de Cort, 1 . 07001 Palma (Illes Balears) Telefon: 971225900 - 630308226