Català | Español | English | Deutsch Buscar
Canal Palma YouTube Canal Ajuntament de Palma twitter Canal Ajuntament de Palma Facebook

Startseite -> Die Stadt -> Geschichte der Stadt

Geschichte der Stadt

Die Stadt Palma

Traditionell Palma wollte eine prähistorische Herkunft, die Archäologie wurde nicht bestätigt zu geben. Die Wahrheit ist, dass die Stadt wurde offiziell von den Römern als 123 v. Chr. gegründet wurde, in den Händen des römischen Feldherrn Quintus Caecilius Metellus. Die San Roq Straße und die Straße Estudi General waren die alten Schächte und decumanus Distel Stadt und ihre Kreuzung waren das Forum, das neuralgische Zentrum der römischen Stadt. Daher entspricht dieser Bereich auf die aktuelle erste Stadt Almudaina Nachbarschaft, die befestigt wurde. Es behält eine Tür dieser Wand: die Almudaina Straße.

Der Zeitraum zwischen dem V und IX wird von Historikern als den dunklen Zeiten bekannt. Doch aus dieser Zeit haben die Ankunft der jüdischen Gemeinde in Mallorca dokumentiert, blieb Palma so über aufeinanderfolgende Perioden in der Geschichte der Stadt.

In 902 die Balearen wurden in der Umayyaden-Emirat Córdoba eingebaut. Auf den ersten andalusischen Gesellschaft besetzt die römische Stadt, die nun nahm den Namen Madina MayurqaLa Stadt litt. Im zehnten Jahrhundert wurde die Stadt mit einer hydraulischen Netzwerk aus der Kanalisierung des Wassers aus einer Quelle (die Quelle der Villa), sechs Kilometer von der Stadtmauer ausgestattet. Auch baute einen Palast im Almudaina. erheblichen Bevölkerungszunahme, woraufhin das Wachstum der Stadt jenseits der römischen Mauern. Aus diesem Grund wird in der frühen elften Jahrhundert lief ein ehrgeiziges Projekt, das wesentlich durch die Stadt und einer neuen Mauer erweitert. Diese neue Stadt entspricht, was heute als Old Town. In 1114 kam der Pisaner Razzia, die viel von der Stadt zerstört. Allerdings umgebaut Medina Mayurqa bis im Jahr 1229 die Truppen von König James I Mallorca erobert.

Die Eroberung der Insel durch den König von Aragon bedeutet ein Vorher und Nachher in der Geschichte von Mallorca und durch die Erweiterung, von den Balearen. Es ist von 1229 mit der Schaffung des Königreichs Mallorca, wenn die Grundlagen der aktuellen mallorquinischen Gesellschaft: Religion, Kultur, Institutionen, Sitten, Sprache ... Medina Mayurqa nannte die Stadt von Mallorca. 1249 wurde die Insel von einer großen Stadt namens College organisiert. Die Exekutive der neuen Regierung nannte Juroren. Schon im vierzehnten Jahrhundert genossen die Juroren einen Beirat, die schließlich zu den Großen und Allgemeinen Rates.

Während des Mittelalters und der Neuzeit Mallorca Stadt wuchs langsam in ihren eigenen Wänden. Der Angriff auf das jüdische Viertel von 1391, sind die Schikanen der Landwirte während der Revolte von 1450 und 1521 ausländische Germania, in denen Bauern und Handwerker mit der Kraft des Königreichs gemacht wurden, die wichtigsten kriegerischen Ereignissen, die sein kann hinzufügen spezifischen Folgen von Zusammenstößen zwischen verschiedenen Fraktionen-was wir heute als Clan Kämpfe.

Im Jahre 1715 die Truppen von Philip V Bourbon in die Stadt, die Juroren, die zugunsten des Erzherzogs Karl erklärt hatte. Dies führte zu der Annahme des Dekrets des Nueva Planta, unter denen zivilen Institutionen seit 1229 verschwunden war das Königreich von Mallorca erstellt. Es wird wieder den alten Namen von Palma, die die Stadt von Mallorca abgelöst.

Administrativ wurde die Stadt vom kastilischen Modell organisiert. Er schuf die Stadt Palma, die das Haus von der Jury und dem Großen und Allgemeinen Rat geerbt, mit seinen Möbeln, von denen vor allem die Bildergalerie der berühmten Söhne von Mallorca.

Während des Französisch Krieg (1804-1814) Szenario Mallorca war kein Schlachtfeld, aber dies bedeutet nicht, dass leben außerhalb. Palma wurde ein Refugium für viele Spanier. Die Stadt wurde mit Menschen aus allen Schichten gefüllt. Trotz dieser plötzlichen Zunahme der Bevölkerung, weiterhin intramural Palma wachsen

So wie Santa Catalina Vororten oder erweiterte Molinar verlegen. Nicht bis 1900, dass der Plan Calvet Palma Urbanismus, von denen die Stadt weit über die Mauern erweitert genehmigt.1902 begann Abriss der Wände, so begann er, die Stadt, ein Prozess, drastisch während der unglücklichen Jahr des Bürgerkrieges unterbrochen nur erweitern. Auf dem Weg zu den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelte Tourismusindustrie hart und werde der Hauptantrieb des Inselwirtschaft. Wenn es Ende der siebziger Jahre bekommt demokratischen Systems in Spanien, Palma als Hauptstadt Tourismus unterziehen wird eine Modernisierung Prozess wieder eine deutliche Wachstum der Städte dauerte fast bis ins erste Jahrzehnt des Jahrhunderts.

Der Chronist der Stadt
Bartolomé Bestard Cladera

Datum der letzten Änderung: 30 März 2016


© Ajuntament de Palma Plaça de Cort, 1 . 07001 Palma (Illes Balears) Telefon: 971225900 - 630308226